de

Mehl aus Faulbeeren

Das Faulbeermehl wird aus getrockneten und gemahlenen Wildbeeren eines Faulbeerbaumes hergestellt. Die Beeren werden im Wassersammelgebiet vom Baikalsee, an Ufern seiner Nebenfluesse gepflueckt. Kerne werden maschinell entfernt und im danach folgenden Erzeugungsprozess weiter nicht verwendet.  Der Mark wird getrocknet und gemahlen. 1-12 copy 2

Faulbeeremehl hat dunkle Farbe ist reich an Vitamine und Phytonzide. Im Vergleich zum Weizenmehl ist sein Kaloriengehalt um das Dreifache niedriger.

Anwendung: Den Back- und Sueβwaren wie Torten, Kuchen, Keckse, Sandgebaeck und Toertchen verleiht es schokoladenbraune Farbe. Dem Geschmack und der Duft nach aehnelt es Rum und Mandeln.

Zusammensetzung: Faulbeere.

Nahrungswert:  in 100g    Eiweiβ – 7,6g,  Kohlenhydrate -21,8g.

Energiewert: 118,4kcal.

Haltbar: 12  Monate ab Herstellungsdatum bei der Temperatur nicht waermer als +25′,  Luftfeuchtigkeitsgrad nicht mehr als 75%.